Senatspreis Race 2019

Der Senatspreis des Berliner Yacht-Club e.V. (J70, H-Boote, H-Jolle, Jeton) stellt immer wieder die letzte größere Regattaveranstaltung in Berlin dar (Abschluss ist die Rolling Home beim Ahoi). Oft gabs hier klasse Bedingungen mit schönem Gradientenwind aus Nord-West und kleiner schicker Havel-Welle. Diesmal hatte das auch alle Anlagen für ein starkes Race mit Top Bedingungen. Leider wurde es dann nur am Samstag bis 14 Uhr einigermaßen windig, dann flaute es schlagartig ab. Derartig fix, fast so als hätte jemand die Windmaschine abgeschaltet. Bis dahin hatte ich die J70 schon recht schick an der Lufttonne in diversen Sonnenschüssen erwischt. Die H-Boote hatte etwas das Nachsehen, aber bei diesen Bedingungen geht auf dem Raumschotkursen einfach mehr ab bei den J70 – so ist man immer etwas voreingenommen bei solchen Shooting “on-speculation” schaut man schon nach der potentiellen Action (obwohl ich recht erfolgreich die on-spec-shootings reduziert hab – dieses Event sah von den Bedingungen her zu gut aus). Und wiedermal: Tausend Dank an den BYC/PYC für den Support! :)

Kleine Vorschau auf die ganze Galerie hier: – bin gleich im Anschluss abgezischt nach Klittmöller DK, daher gibt es die Galerie zum Event erst etwas später.